.entry-footer .byline{ display:none !important; }

Schnittschutzhosen Test

test schnittschutzhosen

Schnittschutzhosen Test

Schnittschutzhosen sind neben Gesichts- und Gehörschutz mit die wichtigste Schnittschutzkleidung beim Arbeiten mit Kettensägen. Unseren Schnittschutzschuhe Test finden sie hier. Nicht nur beim gefürchteten Springen der Kettensäge sind Beine und Gesicht in Gefahr, sondern auch bei Arbeiten im Dickicht und auf Bäumen ist das Risiko von Schnittverletzungen extrem erhöht da unbeabsichtigte Kettensägenbewegungen kaum zu vermeiden sind. Im professionellen Bereich ist schon seit Jahren das Tragen spezieller Schutzausrüstung Pflicht und genau dies sollte auch beim gelegentlichen Arbeiten mit der Kettensäge in Garten oder Wald für Hobbysäger selbstverständlich sein. Schnittschutzhosen Test 2017.

Wer benötigt welche Schnittschutzhose?

Vorsicht ist besser als Nachsicht und dies muss noch nicht einmal teuer sein wie die günstigen Kandidaten im diesjährigen Schnittschutzhosen Test beweisen. Schon für unter 100 Euro gibt es zahlreiche Modelle am Markt die Schnittverletzungen sicher vermeiden und dazu noch angenehm zu tragen sind. Für gelegentliche Arbeiten reichen diese Einsteigerhosen vollkommen aus, zumal sie auch die obligatorischen Sicherheitsnormen erfüllen. Wer beruflich mit Sägearbeiten zu tun hat oder wer eine robuste Arbeitshose mit Schnittschutz für eine Vielzahl von Tätigkeiten in Garten und Wald sucht, der sollte sich bei den professionellen Schnittschutzhosen umsehen. Wir stellen die beiden bekanntesten Vertreter von Husqvarna und dem Spezialisten für Arbeitskleidung Pfanner vor. Diese Hosen sind zwar erheblich teurer, überzeugen dafür aber auch mit Heavy Duty Verarbeitung, perfekter Passform, durchdachten Details und Atmungsaktivität. Aufgrund der verwendeten Materialien wie Cordura und Kevlar sind diese Schnittschutzhosen auch nach Jahren im harten Einsatz noch in Topform.

Verschiedene Schutzklassen bei Schnittschutzhosen

funktionsweise schnittschutzkleidung

Funktionsweise von Schnittschutzkleidung: Spezielle Fasern werden von der Säge aufgenommen und blockieren diese.

Wie bei fast allen Teilen persönlicher Schutzausrüstung die bei uns im Handel sind, müssen auch Schnittschutzhosen bestimmte europäische und internationale Sicherheitsnormen erfüllen. Für den Schutz gegen Kettensägenschnitte gibt es drei Schutzklassen. Hierbei wird die Laufgeschwindigkeit der Kette in Metern pro Sekunde (m/s) als Wert zur Klassifizierung herangezogen. Dieser Wert beschreibt wie lange eine Kettensäge benötigen würde um die Schutzschicht zu durchdringen und vor Erreichen der Haut die Kettensäge zum Stillstand zu bringen. Anstatt die Zeit in Sekunden anzugeben hat man sich auf die Verwendung unterschiedlicher Laufgeschwindigkeiten verständigt.

Eine Schnittschutzhose der niedrigsten Schnittschutzklasse 1 wird mit 20m/s angegeben, Schnittschutzkleidung der höchsten Klasse 3 mit 28m/s. Bei einem Unfall mit derselben Kettensäge würde die Schnittschutzschuhe mit Schutzklasse 3 also länger standhalten, bzw. schneller stoppen als sein Pendant aus Schutzklasse 1. Vor allem bei gelegentlicher Arbeit mit Einsteiger Kettensägen reicht jedoch in den allermeisten Fällen auch eine niedrigere Schutzklasse aus um Verletzungen wirkungsvoll zu verhindern. Schnittschutzhosen verhindern nicht primär das Einschneiden der Säge in die Kleidung aber blockieren diese sofort. So schützt z.B. auch günstige Schnittschutzkleidung um Welten besser als die robusteste klassische Hose oder Jacke, so daß man hier auf keinen Fall sparen sollte. Schnittschutzhosen Test

 

 stihl schnittschutz latzhose test  testsiegersmallpfanner schnittschutzhosen test testsieger  evo schnittschutzhosen test  husqvarna schnittschutzhose test vergleich  protektoren testsws schnittschutzhosen test
Hersteller /
Modell
 Stihl
Economy Plus
Pfanner
Gladiator Ventilation
 EVO
689-0-2900
Husqvarna
Technical
 SWS
Professional
Preis ca.
91,95 € 295,00 € 75,99 € 325,00 € 55,00 €
Bewertung
 Sehr gut
Überragend
 Sehr gut
Überragend
Sehr gut
Preis / Leistung 9/10 8/10  9/10  8/10 10/10
Sicherheits- niveau 8/10 10/10 8/10  10/10 8/10
Schnittschutz Klasse  1
(20 m/s)
   1
(20 m/s)
 1
(20 m/s)
 1
(20 m/s)
 1
(20 m/s)
Typ Latzhose Bundhose
(Hosentr. mögl.)
Latzhose Bundhose
(Hosentr. mögl.)
Latzhose
Tragekomfort 9/10 10/10 7/10 10/10 8/10
Robustheit 8/10 10/10 7/10 9/10 7/10
Verwendungs- profil Einsteiger, gelegentlich Professionell,
täglich
Einsteiger, gelegentlich Professionell,
täglich
Einsteiger, gelegentlich
Bemerkungen + Überzeugende Schnittschutz Latzhose aus der Economy Serie von Stihl
+ Fairer Preis
+ Gute Verarbeitung
+ Leicht gefüttert, gut für kühle Witterung
+ Angenehme Passform
 Wenig atmungsaktiv bei mehr als 15 Grad
+ Leichte Schnittschutzhose für Profis mit sehr guter Belüftung für warme Tage
+ Hervorragende Verarbeitung und Passform auf typischem Pfanner Niveau
+ Vorgeformte und verstärkte Kniezone
+ Heavy Duty Qualität, extrem robust und abriebfest
+ In diversen Sondergrößen und Farben erhältlich
+ Perfekte Ausstattung mit Taschen
+ Hochgezogener Nierenschutz zum vorgebeugtem Arbeiten
Teuer
+ Tolle Schnittschutz Latzhose zum fairen Preis
+ Leicht gefüttert, daher gut bei kalter Witterung
 Ist etwas sperrig und sitzt nicht ganz so ergonomisch
 Nicht wirklich atmungsaktiv
 Verarbeitung geht in Ordnung ist aber nicht Spitze
+ Qualitativ extrem hochwertige Schnittschutzhose bequem und trotzdem robust
+ Körperbetonter Schnitt der effektiv Schlabbern und Hängenbleiben unterbindet
+ Robustes aber dehnbares Gewebe
+ Verwendung von Hosenträgern via Druckknöpfen möglich
+ Hochgezogener Nierenschutz
+ Reflektierende Applikationen
+ Gute Atmungsaktivität
Sehr teuer
+ Gute Einsteiger Schnittschutz Latzhose für gelegentliche Arbeiten in Forst und Garten
+ Angenehm zu tragen, gute Verarbeitung
+ Unschlagbar günstiger Preis für eine Made in Germany Schnittschutzhose
Fällt kleiner aus
Nicht ganz so robust und umfassend ausgestattet wie die teueren Profi Hosen
Günstigster Preis          

Welche Schnittschutzhose kaufen?

Wie bereits Eingangs erwähnt kommt es vor allem auf die Häufigkeit der Verwendung an. Wer nur einmal im Jahr Sägearbeiten im Garten erledigt für den macht die Anschaffung einer mehrere hundert Euro teuren Schnittschutzhose ökonomisch wenig Sinn. Dementsprechend ist man mit einer einfachen Einsteiger Schnittschutzhose gut bedient. In unserem Test finden sich drei Modelle die in diese Kategorie fallen, die Schnittschutzhosen von Stihl, SWS und EVO. Aus dem High End Segment haben wir die Schnittschutzhosen von Husqvarna und Pfanner unter die Lupe genommen. Diese Hosen sind vor allem für häufigen Einsatz unter härtesten Bedingungen gedacht und lohnen sich eher für Anwender die oft mit Kettensägen umgehen. Schnittschutzhosen Test

Die Kandidaten des Schnittschutzhosen Test im Vergleich