Fahrrad Airbag

Hövding Fahrrad Airbaghövding airbag

Der Hövding ist der erste Airbag Fahrradhelm der Welt, erfunden von Anna Haupt und Terese Alstin in Malmö, Schweden im Jahr 2005. Nach sechs Jahren Forschung, Entwicklung und Tests, ging der Hövding Fahrrad Airbag Ende 2010 in Serie. Auf den ersten Blick deutet beim Hövding „Helm“ jedoch nichts auf einen Helm hin. Alles was sichtbar ist in ein etwas dickerer, runder Schal, der den Airbag, eine kleine Gaskartusche und einen von einem Akku gespeisten Mikroprozessor enthält. Sensoren im Schalkragen registrieren kontinuierlich die Bewegung des Trägers in allen Richtungen und lösen nur dann den Airbag aus wenn das Bewegungsmuster exakt dem eines typischen Sturzes entspricht. Das heißt dass der Fahrer beim Fahren nicht von einem Helm eingeschränkt wird und auch die Frisur nicht ruiniert wird, bei einem Sturz werden jedoch zusätzlich zum Schutzbereich von typischen Fahrradhelmen zusätzlich Hals und Gesicht geschützt. Aktiviert wird Hövding über den On/Off Knopf am Reißverschluss. Geladen wird der Akku an über den an der Rückseite befindlichen USB Port. Der AkkuStand wird im Bereich des Aktivierungsknopfes mit mehreren LEDs angezeigt. Schauen wir uns den unsichtbaren Helm einmal näher an.

invisible bikeWie funktioniert der Airbag Helm?

Der Airbag besteht aus ultra-resistenten, reißfesten Nylongewebe und ist in Form einer Kapuze designed, das heißt Kopf-, Hals-, und Nackenpartie sind geschützt. Das Gesicht hat ein freies Sichtfeld und wird durch die nach vorn überstehende Partie komplett geschützt. Der Airbag schützt einen viel größeren Bereich als traditionelle Fahrradhelme. Maßgebend für sein Design waren aktuelle Unfallstatistiken. Daher ist der Schutz am größten, wo er am meisten benötigt wird. Die Schockabsorption fällt dabei besonders sanft und weich aus (Laut Hersteller nur 65 g im Vergleich zu durchschnittlich 250 g bei klassischen Fahrradhelmen). Der Druck eines ausgelösten Airbags fällt erst nach mehreren Sekunden ab, wodurch auch Mehrfachschläge während eines Unfalls abgefedert werden. Erst danach entlässt der Airbag das Heliumgas langsam. Der Gasgenerator befindet sich im Nacken des Radfahrers in Form einer kleinen, mit Helium befüllten Gaskartusche.

 fahrrad airbag
Hersteller / Modell  Hövding 2.0
Preis  289,00 €
Bewertung Überragend und konkurrenzlos
CE Prüfung  Ja
Gewicht  635 Gramm
 System Bei Sturz selbstauslösender Airbag der den Kopf umschließt. Betrieb mit Heliumkartusche.
 bei Amazon kaufen

Die Geschichte hinter dem Hövding Airbag Helm

Der Hövding Fahrrad Airbag wurde zunächst für eine Hochschulabschlussarbeit „Master of Industrial Design an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der Universität Lund in Schweden von den beiden Gründer erdacht. Die Studien umfassten den Vergleich der Daten des Beschleunigungsmessers von  typischen Radunfällen. Der Hövding Helm enthält solche Beschleunigungsmesser, die diese ungewöhnlichen Bewegungen erkennen und im Ernstfall den Airbag auslösen. Jeder Hövding Fahrrad Airbag hat zudem eine „Black Box“, die die Daten des Beschleunigungsmessers 10 Sekunden vor einem Einsatz aufzeichnet. Diese Daten können durch die Hövding Entwickler verwendet werden, um das Produkt zu verbessern. Der Hövding Kragen besteht aus einem wasserdichten Material und hat austauschbare Gewebeüberzüge, mit der die Farbe individuell und auf die getragene Mode abgestimmt werden kann.

Der Hövding ist CE-zertifiziert und hat zusätzlich eine Zertifizierung durch das SP Technical Research Institute of Sweden erhalten. Eine CE-Kennzeichnung ist in Europa für einen Fahrradhelm erforderlich, um verkauft werden zu dürfen, und bestätigt, dass der Helm die Anforderungen der EU-Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung erfüllt. Seit März 2015 ist der Hövding 2.0 auf dem Markt, bei dem eine Reihe von Änderungen, basierend auf dem Feedback von Benutzer hinzugefügt wurden. Dazu gehören Verbesserungen bezüglich des Gewichts, Komforts und der Platzierung der USB-Schnittstelle, die zum Aufladen dient. Mit einer Akkuladung die in knapp 3 Stunden vollzogen ist, ist die Bewegungsmustererkennung für gute 10 Stunden Fahrzeit aktiv.

Fazit und Kaufempfehlung

Der Hövding Fahrrad Airbag ist eine geniale Erfindung und echte Alternative zum klassischen Fahrradhelm. Mit fast 300 Euro bei den zur Zeit günstigsten Angeboten (siehe im Link weiter unten) ist der Preis aber happig, wenn man bedenkt dass man sehr gute Fahrradhelme schon für unter 100 Euro bekommt. Für wen ist der Hövding Airbag denn primär gedacht? Eigentlich für alle die Radsport nicht im Extrembereich betreiben, wie zum Beispiel Downhiller, Endurofahrer oder im Bikepark. Die Hauptvorteile kommen vor allem in der Stadt und beim Pendeln mit dem Rad zum tragen. Hier bringt nichts die Frisur durcheinander und man schwitz nicht am Kopf, eigentlich sieht der Airbag Schal sogar noch halbwegs elegant aus. Wovor der Kopfairbag natürlich nicht schützt sind tief hängende Äste oder herunterfallende Gegenstände, in diesen Szenarien bietet der klassische Helm dann immer noch Vorteile durch den kontinuierlichen Schutz. Der eigentliche Vorteil dieses Helm Airbag ist aber nicht nur das Freiheitsgfühl am Kopf, sondern die deutlich geringere Impaktbelastung im Falle eines Sturzes durch die Polsterung, sie beträgt wie oben erwähnt nur ca. ein Drittel der eines herkömmlichen Helms. Wir haben untenstehend noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile für Sie zusammengefasst.

Pro
+ Deutlich bessere Impaktdämpfung als ein Helm im Falle eines Sturzes
+ Vollständiges Umschließen von Kopf und Hals, Schutz des Gesichts
+ Freiheitsgefühl am Kopf
+ Weniger Schwitzen
+ Frisur bleibt intakt

Contra
Ist mit fast 300 € teuer
Integrierte Akkus müssen nach 10 Stunden Betrieb nachgeladen werden
Kann im Sommer warm um den Hals sein
Muss im Falle eines Sturzes ausgetauscht werden

Der Hövding Airbag für Radfahrer im Praxistest bei Stern TV

Die richtige Größe wählen

Einfach mit einem Maßband den Halsumfang messen:

Small wird für Maße bis zu 36 cm (14 Zoll) Halsumfang empfohlen.
Medium wird für Maße von 34-42 cm (13-16 1/2 Zoll) Halsumfang empfohlen.
Wenn Ihr Halsumfang mehr als 42 cm (16 1/2 Zoll) beträgt nehmen Sie Größe L

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Muss ich aufpassen, wie ich mich bewege, wenn ich den Hövding trage, damit er nicht aus Versehen auslöst?

hövding helmüberzug

Hövding Airbag Helm mit einem der vielen möglichen Überzüge

Es gibt einen On/Off-Schalter am Reißverschluss, der den Hövding aktiviert, wenn er am Kragen auf der rechten Seite angeschlossen wird. Genauso wird der Hövding deaktiviert, wenn Sie den On/Off-Schalter abnehmen. Der Airbag kann nicht auslösen, wenn Hövding ausgeschaltet ist. Schalten Sie Ihren Hövding erst an, wenn Sie ihn tragen und unmittelbar, bevor Sie mit dem Fahrrad losfahren. Sie können sich genauso wie immer auf dem Fahrrad bewegen. Der Airbag wird nur aktiviert, wenn Sie einen Unfall haben.

 

Kann ich Hövding auch auf einem Moped, auf Skiern, im Auto, auf dem Skateboard, mit Inline-Skates etc. tragen?

Nein, der Hövding ist nur für Radfahrer konzipiert da auch die Sturzalgorithmen nur speziell auf Fahrradfahrer abgestimmt sind.

 

Bezahlt die Versicherungsgesellschaft einen neuen Hövding?

Die meisten Versicherungsgesellschaften decken die Kosten (abzüglich der Selbstbeteiligung) für einen neuen Hövding nach einem Unfall über die Hausratversicherung. Speziell sollte noch einmal bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft nachgefragt werden.

 

Wie wird der Hövding aufgeladen?

Der Airbag Helm wird mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels aufladen, entweder über den Computer oder ein externes Ladegerät mit USB-Anschluss, wie sie allen Smartphones/Tablets beiliegen, direkt an eine Steckdose anschließen.

Kann ich Hövding auf jedem beliebigen Fahrrad verwenden?

Hövding ist für Standardfahrräder sowie für Miniräder und Falträder konzipiert. Hövding ist nicht für die Verwendung auf Spezialrädern wie Tandems, Einrädern etc. geeignet. Unter Radfahren ist das Fahren mit normalen Fahrrädern in der Stadt und auf Straßen zu verstehen, kein Extremsport wie BMX, Off-road, Mountain Biking und Kunstradfahren

 

unsichtbarer fahrradhelmWorin unterscheiden sich Hövding 1.0 und 2.0?

Hövding 2.0 bietet einen besseren Komfort und ist außerdem für den Gebrauch mit mehr Arten von Fahrrädern, wie Minirädern und Falträdern, angepasst. Was den Komfort betrifft, sind beispielsweise die verschiedenen Größen verändert worden, die im Vergleich zum früheren Modell größer sind.

  • Der Reißverschluss wurde verlängert, damit wird das Schließen des Zippers beim Anlegen des Produkts erleichtert.
  • Sowohl die Mechanik als auch die Elektronik wurden optimiert, was zu einem geringeren Gesamtgewicht des Produkts geführt hat. Hövding 2.0 wiegt 100 g weniger als Hövding 1.0.
  • Durch Drücken auf die Rückseite des Ein-/Ausschalters wird der Batteriestand angezeigt, ohne dass Sie das Produkt zunächst aktivieren müssen.
  • Der USB-Anschluss wurde von der Vorderseite des Produkts auf die Rückseite verlegt und wird von dem im Lieferumfang enthaltenen Basis-Überzug verdeckt. Dadurch wird das Risiko von Scheuerwunden verhindert.
  • Eine integrierte Schlaufe auf der Innenseite des Produkts macht es möglich, den Hövding aufzuhängen, wenn er nicht verwendet wird.

 

 

Hövding Fahrradairbag zur Zeit am günstigsten bei folgenden Anbietern

299,00€
4 neu ab 299,00€
am September 24, 2018 12:15 pm
Amazon.de