Dainese Safety Action Evo Test

 beste impact shorts ski Dainese Safety Action

Dainese Safety Action Evo Test

Hersteller: Dainese
Modell: Safety Action Evo
Größen: XS-XXL
Material Hose: Polyester 95%, Elastan 5%
Features: Gepolsterte Hartschalenprotektoren, Netzmesh
UVP: 99,95 €
Einsatzzweck: Hardcore, maximaler Schutz

Ausstattung und Verarbeitung

ski protektoren hosen test

Als erstes fallen bei der Dainese Safety Action Evo Ski Crashpant die großen, weißen Hartplastikprotektoren auf. Diese liegen im Bereich der seitlichen Oberschenkel und am Steißbein. Als Trägermaterial verwendet Dainese zwei verschiedene Stoffarten, im Bereich der etwa dem einer kurzen Unterhose entspricht besteht die Hose aus Lycra Stoff, ähnlich dem von Fahrradhosen, im Bereich der Beine wird sehr grobmaschiges und luftiges Meshgewebe verwendet. Am oberen Bund und den Beinabschlüssen verwendet der Hersteller stabiles Gummiband. Um eventuellem Hochrutschen vorzubeugen sind diese an den Beinen sogar mit Silikon beschichtet.

Vorne verfügt die Dainese Safety Action über einen Eingriff. Die Verarbeitung ist typisch für Dainese sehr gut. Die Protektoren sind absolut penibel vernäht und können nicht verrutschen. Auch der Übergang von Lycragewebe zum weissen Meshgewebe ist sehr ordentlich ausgeführt und hat während unserer mehrwöchigen Tests im Skigebiet alles mitgemacht.

Schutz und Abdeckung

Unserer Meinung nach bietet die Dainese Safety Action Evo den besten und ausgewogensten Schutz in diesem Protektorenhosen Test. Dies liegt vor Allem an der intelligenten Mischung von gefütterten Hartschalenprotektoren und weicheren, dünneren Pads die die Bereiche dazwischen zusätzlich schützen. Die Hauptimpaktzonen an den seitlichen Oberschenkeln und am Steißbein sind hervorragend abgedeckt und Stürze selbst auf harten Eisplatten konnten diese Hose nicht beeindrucken. Einzig die Alpinestars hat nochmals stärker dimensionierte Oberschenkelprotektoren, baut aber deutlich breiter und verzichtet auch auf die dünnen Pads die den Pomuskel und das empfindliche Sitzbein schützen.

Insgesamt überzeugte uns die Dainese Impact Short in diesem Test am meisten, was vor allem an ihrer Ausgewogenheit lag. Sie bietet deutlich besseren Schutz als Burton, POC und Evoc und ist trotzdem noch angenehm zu tragen. Durch ihre Hartschalenprotektoren verlieren auch harte Stürze auf Eis ihren Schrecken, vor allem da diese äusserst weich hinterlegt sind. Neben der hervorragenden Schlagabsorption ist auch die Rundum Abdeckung empfindlicher Stellen am durchdachtesten.

beste snowboard crashpant test review dainese snow

Tragekomfort und Belüftung Dainese Safety Action

Die starke Polsterung und großflächige Abdeckung ermöglichen zwar nicht den gleichen Schweißtransport wie etwa bei der Burton, allerdings ist das Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement der Dainese Action Short Evo besser als erwartet. Dies liegt zum einen am großflächigen Einsatz von Meshstoff der keinerlei Hitzestau verursacht. Zum anderen fanden wir den Tragekomfort bei starkem Schwitzen im Bereich der Protektoren sogar besser als bei Evoc, Burton und vor allem Poc. Bei diesen sind die Trägerstoffe zwar ebenfalls leicht und die Protektorenpads relativ dünn, allerdings liegt dort zwischen Protektor und Haut nur das Trägermaterial. Dies führt dazu, dass Schweiß bis an den Protektor vordringt, diesen aber nicht passieren kann, das Resultat sind vor allem bei der POC schwitzige Beine. Bei Dainese und Alpinestars dringt der Schweiß in das Polster ein, führt aber nicht zu nassem Gefühl auf der Haut. Beim Sitzen schiebt sich die Impact Short wegen der seitlichen Protektoren die dann auf Stuhl oder Bank aufliegen minimal nach oben, was wir aber nicht als unangenehm empfanden.

Fazit Dainese Safety Action

Die Dainese Action Evo Impact Short ist unser Testsieger. Zwar reicht sie im Komfortkapitel nicht ganz an die Konkurrenten von Burton oder Evoc heran, schlägt diese dafür im Kapitel Impaktschutz aber deutlich. Letzendlich bleibt es eine Frage worauf der Hauptfokus liegt, Komfort oder Schutz. Wir sind allerdings der Meinung dass die Hauptaufgabe einer Crash Pant der Schutz vor blauen Flecken und schweren Hüftverletzungen ist und weniger ob eine Hose auch noch unter Hauteger Kleidung gut aussieht. Die Dainese ist Heavy Duty, allen Stürzen gewachsen und Preislich zudem nicht abgehoben, unser Testsieger als überzeugendstes Gesamtpaket.

Dainese Safety Action Evo bei folgenden Anbietern verfügbar

84,95€
99,95
3 neu ab 84,95€
am Januar 21, 2019 10:37 pm
Gratis Versand

Zurück zur Testübersicht Protektorenhosen Snow