.entry-footer .byline{ display:none !important; }

Wintersport

Die besten Ski und Snowboard Protektorenwesten im Test. Wir zeigen den Testsieger in Protektorenweste Ski und Snowboard

Airbag Westen

POC Spine VPD 2.0 Airbag Weste

POC Spine VPD 2.0 Airbag Weste im Test Der technische Fortschritt im Bereich persönlicher Schutzausrüstung führt zu immer besseren und höher entwickelten Produkten am Markt. Schaut man sich die zunehmenden Geschwindigkeiten, technische Schwierigkeit und das extrem hohe Leistungsniveau im Skisport an wird einem schnell klar dass die Sicherheitsausrüstung hier lange hinterhergehinkt ist. Schutzwesten für Wirbelsäule und Rücken wie wir sie bereits getestet haben, sind mittlerweile bei vielen Ski- und Snowboardfahrern beliebt und für den Freizeitsportler unserer Meinung nach auch ausreichend. POC Spine VPD 2.0 Airbag Weste Interessant für Leistungssportler und Sicherheitsbewusste Wie aber schützen sich diejenigen die im Wettkampftempo die Pisten hinunterrasen oder besonders radikal fahren? Hier setzt der schwedische Spezialist für Schutzausrüstung POC an und hat zusammen mit Worldcup Fahrern die Spine VPD 2.0 Airbag Weste entwickelt. Die extrem dünne und nicht auftragende Weste integriert den bereits sehr guten VPD 2.0 Rückenprotektor von POC mit innovativer Airbagtechnologie des Herstellers In-Motion. Bei einem drohenden Sturz wird aus den von integrierten Sensoren gelieferten Daten in weniger als 100 Milisekunden eine Airbag Auslösung initiiert. Im Gegensatz zu einem Lawinenairbag der den Skifahrer auf den Schneemassen aufschwimmen lassen soll, ist die Funktionsweise des POC Spine VPD 2.0 Airbag eher mit einem Motorrad- oder Reitairbag zu vergleichen. Schutz der wichtigsten Körperpartien Der Spine VPD 2.0 Airbag sorgt im Extremfall dafür dass die gefährdetsten Körperpartien bestmöglich geschützt werden. Rücken und Wirbelsäule werden dabei bei kleineren Stürzen oder einem Fall nach hinten durch den klassischen VPD 2.0 Dämpfungsschaum geschützt. Registrieren die Sensoren einen drohenden Crash entfaltet…

Einzelreviews

Oakley Prizm Goggles

Oakley Prizm Goggles im Test Wenn wir bei Protektoren-test.com über Sicherheit sprechen, testen wir meist Equipment dass dazu dient Verletzungen zu vermeiden oder abzumildern. Ebenfalls kommt natürlich der Unfallprävention eine immense Wichtigkeit zu und dazu zählt vor Allem das frühzeitige Erkennen von Gefahrensituationen und das korrekte Einschätzen von gefährlichem Gelände. Beim Ski- und Snowboardfahren bergen vor allem verschwimmende Konturen der Schneelandschaft eine Gefahr, etwa wenn Bodenunebenheiten nicht richtig erkannt werden. Der amerikanische Brillenspezialist Oakley hat sich dieses Problems mit seiner neuen Prizm Technologie angenommen und verbessert so merkbar die Sicht auf der Piste in einer Reihe von Brillenmodellen. Aber der Reihe nach. Bekämpft effektiv schlechte Sicht Egal ob Nebel, Schneefall oder schneller Wechsel zwischen Sonne und Schatten, die Lichtbedingungen beim Skifahren und Snowboarden sind immer eine Herausforderung und eine optimale Sicht ist gleichermaßen die Bedingung für Fun und Sicherheit auf der Piste. Wenn die Kontraste verschwimmen werden Schneehügel, Geländesenken und eisige Stellen fast unsichtbar und somit zur nicht zu unterschätzenden Gefahr. Die perfekte Skibrille ist deshalb ebenso wichtig wie das passende Snowboard oder ein ausgereifter Ski. Im Kurztest der Oakley Prizm Snowboardbrille erklären wir wie die Prizm Technologie funktioniert, welche Modelle derzeit über Prizm verfügen und welches Modell Sie wählen sollten. So funktioniert die Oakley Prizm Technologie Die Lichtverhältnisse im Schnee sind eine Herausforderung für das menschliche Auge. Bei Nebel oder Schneefall verschwimmt der Untergrund mit dem Horizont, bei Sonnenschein wird man vom Wechsel zwischen Licht und Schatten geblendet. Ideal ist deshalb eine Brillenscheibe die einen möglichst guten Kompromiss für…

Helme

Test Snowboardhelme

Test Snowboardhelme In den letzten Jahren ist die Wichtigkeit von Helmen mehr und mehr auch in das Bewußtsein von Wintersportlern aufgenommen worden. War vor zehn Jahren noch kaum ein Snowboarder mit Helm auf und abseits der Piste unterwegs. Nicht zuletzt aufgrund der immer voller werdenden Skigebiete, hoher Geschwindigkeiten und prominenter Unfallopfer sind Snowboardhelme mittlerweiel zum Standard geworden und das ist gut so. Ein Großteil der Verletzungen beim Ski- und Snowboardfahren sind Schlag und Schnittverletzungen am Kopf die beim Tragen eines Helmes deutlich reduziert wenn nicht gar vermieden werden können. Da auch die Optik der Snowboardhelme mittlerweile richtig gut designt ist spricht auch Seitens modischer Aspekte nichts mehr gegen das Tragen. Im Gegenteil, in einigen Wintersportgebieten sind Helme sogar mittlerweile Pflicht um Pisten und Liftanlagen nutzen zu dürfen (mehr Informationen hierzu im Skihelm Test). Fünf der besten Snowboardhelme im Vergleich Wie auch bereits der diesjährige Skihelm Test gezeigt hat haben die Helmhersteller alle Register gezogen um die Snowboardhelme neben guter Schutzwirkung auch mit komfortablen Details zum angenehmen Tragen auszustatten. Im direkten Vergleich mit den Skihelmen fällt das allgemein etwas höhere Gewicht auf das den teils dickeren äußeren Hartschalen der Snowboardhelme geschuldet ist. Alle Snowboardhelme im Test verfügen über Belüftungsöffnungen die allerdings allesamt nicht variabel zu schließen sind wie dies bei vielen Skihelmen Standard ist. Wer damit leben kann, freut sich über das deutlich lässigere Design das Backcountry genauso gut passt wie in der Halfpipe. Vielseitigkeit ist Trumpf Ein netter Nebeneffekt: Alle vorgestellten Helme, vor allem der TSG Gravity, der Cox Swain…

Ballsport

Thermo Unterwäsche Test

Thermo Unterwäsche Test Das kann gute Thermo Unterwäsche Kaum ist die kalte Jahreszeit da, wird wieder die Thermo Unterwäsche aus dem Schrank geholt. Allerdings kommen da bei so manchem noch Stücke zu Tage die noch aus Großmutters Zeit stammen könnten. Lange vorbei sind zwar die Zeiten dicker, kratziger Wollunterwäsche, allerdings macht auch der Technische Fortschritt nicht vor den Produkten halt die vor einigen Jahren noch als das Nonplusultra im Bereich Ski- oder Funktionsunterwäsche galten. Sportunterwäsche für den Winter muss gleich mehrere Funktionen auf einmal erfüllen, dazu gehören natürlich eine möglichst hohe Wärmeretention bei trotzdem bestmöglicher Atmungsaktivität, also dem Transport von Schweiß in Form von Wasserdampf nach aussen. Darüber hinaus soll Thermo Unterwäsche bequem sein und nicht kratzen. Bei soviel Anforderungen die im Lastenheft von Winter Sportunterwäsche stehen bedarf es schon einer Menge High Tech um all diesen auch Rechnung zu tragen. Das richtige Material Das Gros an Thermounterwäsche zum Skifahren besteht aus Kunstfasern wie Polypropylen, Polyester oder Polyamid. Diese sind bekannt für ihr besonders gutes Feuchtigkeitsmanagement bei angenehmem Tragekomfort. Thermounterwäsche aus hochwertigen Kunstfasern transportiert entstehende Feuchtigkeit sehr schnell weg von der Haut nach aussen und sorgt für ein angenehm trockenes Gefühl. Diese Art von Funktionswäsche ist vor allen Dingen für sehr stark schweißtreibende Aktivitäten wie z.B. Skilanglauf, Radfahren oder intensives Bergsteigen geeignet. Thermo Unterwäsche Test Die Kandidaten im Test Wir haben hier die technische Speerspitze der Anbieter getestet die das derzeit machbare auf dem Markt für Thermounterwäsche repräsentieren. In dieser Qualitäts- und Leistungsklasse gibt es, wie der aktuelle Thermo Unterwäsche…

Motorrad

Sturmhauben Test

Sturmhauben im Überblick Sturmhauben für Wintersport und Outdoor Sturmhauben für Motorradfahrer Sturmhauben für Mountainbike und Rennrad Sturmhauben für Tactical, Jagd, Paintball Sturmhauben für Wassersportler Sturmhauben, oft auch Balaclava (Balaklava) genannt werden in vielen Sportarten verwendet und dies weitaus häufiger als dies auf den ersten Blick scheint. Neben Einsätzen bei Spezialeinheiten und Jagd werden vor allem im Motorsport und im Wintersport Sturmhauben getragen. Auch im Outdoorbereich und Bikesport sind Balaclava im Winter ein wichtiges Utensil um die übermäßige Wärmeabgabe über den Kopf zu verhindern. Ihr wesentlicher Vorteil gegenüber Mützen ist der zusätzliche Schutz vor kaltem Wind im Nasen- und Mundbereich sowie am besonders für Verspannungen anfälligen Nacken. Die richtige Sturmhaube für den eigenen Sport Möchte man sich eine Sturmhaube oder Balaclava zulegen ist das Angebot zuerst einmal riesig und fast unüberschaubar. Mit der Beantwortung ein paar grundsätzlicher Fragen lässt sich jedoch die perfekte Sturmhaube finden. Sturmhauben werden für diverse Sportarten und Einsatzzwecke angeboten und müssen dementsprechend auch verschiedene Anforderungen erfüllen. Die folgenden Einsatzzwecke lassen sich grob unterscheiden (siehe einzelne Rubriken). Für die wichtigsten Sportarten haben wir die unserer Meinung nach besten Sturmhauben ausgesucht und stellen diese in der jeweiligen Testübersicht mit einem abschließenden Urteil dar. Sturmhauben für Wintersportler und Outdoor Sturmhauben für Wintersportler und Outdoor Diese Sturmhauben sollen vor allem vor den Unbilden des Wetters schützen und übermäßige Wärmeabgabe verhindern, darüber hinaus müssen Nase und Mund vor Eiswind und ggf. Staub geschützt werden. Diese Sturmhauben sind meist etwas dicker gearbeitet und das verwendete Material ist oft Fleece, angerauhte Microfaser oder Merino…

Protektoren Westen & Jacken

Protektorenwesten Snow

Protektorenwesten für Ski & Snowboard 2017 Der Winter naht und der nächste Urlaub im Schnee steht früher oder später an, sei es im winterlichen Schneetreiben oder um Ostern auf dem Gletscher. Um die schönsten Tage des Jahres unbeschwert und vor allen Dingen verletzungsfrei zu genießen stellen wir Ihnen in unsererem Protektorenwesten Test unsere Favoriten vor. Apropos Protektoren, die Akzeptanz persönlicher Schutzausrüstung im Wintersport steigt immer weiter. Vor einem Jahrzent hätte kaum jemand für möglich gehalten, dass einmal mehr als die Hälfte der Skifahrer einen Helm tragen würde. Heute sind laut aktuellen Zahlen der ASU-Unfallanalyse der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) bereits mehr als 60 % der Erwachsenen und über 95 % der unter 15-jährigen Alpinskifahrer in Deutschland auf der Piste mit Helm unterwegs. Nachdem beim Schutz des Kopfes die Appelle der Skiverbände Früchte tragen, rückt nun der nächste lebenswichtige Körperteil in den Fokus, Die Wirbelsäule. Immer mehr Skifahrer und Snowboarder schützen Wirbelsäule, Schulter- und Lendenbereich mit einem Rückenprotektor oder einer Protektorenweste. Im Rennsport, im Funpark und abseits der gesicherten Pisten, ist das Tragen von Protektoren ohnehin selbstverständlich, aber auch auf der Piste sieht man immer mehr Freizeitskifahrer mit Rückenprotektoren, wobei hier jeder für sich selber die Notwendigkeit eines Rückenprotektors abwägen muss. In der Schweiz schützten sich laut Zahlen der Beratungsstelle für Unfallschutz in den vergangenen Jahren bereits 13 % der Schweizer Skifahrer und 49 % der Snowboarder mit einem Rückenpanzer. Die Hersteller bieten mittlerweile eine Fülle von Protektorenlösungen an, die sich angenehm unter der Kleidung tragen lassen, mittlerweile sogar für…

Helme

Test Skihelme

Test Skihelme der Saison 2017 Skihelme werden immer beliebter und in vielen Skigebieten gibt es bereits verbindliche Regelung für die Verwendung. Und dies ist nicht ohne Grund, Skihelme können lebensrettend sein und das Risiko von Kopfverletzungen sinkt deutlich. Rund 85 Prozent aller Schädel-Hirn-Verletzungen können mit einem guten Helm vermieden werden. Sicherlich haben auch die Skiunfälle von Prominenten Breitensportlern in den letzten Jahren dazu beigetragen die Wahrnehmung und Akzeptanz von Skihelmen zu erhöhen. Eines der prominentesten Beispiele ist der ehemalige thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus, der mit großer Wahrscheinlichkeit nur aufgrund seines Skihelms überhaupt überlebte. Test Skihelme 2017 In den letzten Jahren ist ein regelrechter Boom nach Skihelmen aber auch nach anderer sportspezifischer Schutzausrüstung entstanden. Wichtige Kaufkriterien sind dabei vor allem eine stabile Schale, eine den Schlag dämpfende Innenausstattung und ein guter Tragekomfort mit regulierbarer Luftzufuhr. Nicht zuletzt spielt auch eine möglichst geringe Beeinflussung des Gehörs eine essentielle Rolle, wie Sie weiter unten im Skihelm Test lesen können. Die Stiftung Sicherheit im Skisport SIS veröffentlicht jährlich die ASU – Unfallanalyse in der die häufigsten Verletzungen bei Ski- und Snowboardfahrern erhoben und analysiert werden. Den zur Zeit aktuellsten Report können Sie hier als Pdf Datei herunterladen: ASU Unfallanalyse 2013/2014.pdf. Test Skihelme 2017 Organisationen wie der Deutsche Skiverband DSV und der ADAC empfehlen auf Helme mit bruchanfälligen Sonnenvisieren und scharfen Kanten zu verzichten, da sie eine zusätzliche Gefahrenquelle darstellen. Für Brillenträger sind Visiere allerdings eine interessante Alternative zu Skibrillen, da die optische Brille hier bequem und ohne Druckstellen sitzt. Wir haben aus diesem Grund den…

Protektoren Hosen

Protektorenhosen Snow

Protektorenhosen für Ski und Snowboard im Test Auch in dieser Ski- und Snowboardsaison haben wir wieder die neuesten Produkte im Bereich Wintersportprotektoren für Euch unter die Lupe genommen. Fünf der aktuell besten kurzen Protektorenhosen sind bei uns im Test gelandet. Insbesondere beim Snowboarden aber auch beim Skifahren, Schlittschuhlaufen und Hockeyspielen sind die seitlichen Hüftknochen aber auch das Steißbein besonders gefährdet. Gerade bei Stürzen auf vereister Piste oder direkt auf dem Eis ist das Verletzungsrisiko hoch. Aufgrund der menschlichen Anatomie sind Steißbein und Hüftknochen relativ direkt unter der Körperoberfläche gelegen, ohne einen schützenden Überzug aus Muskulatur zu haben. Umso wichtiger ist es diese Stellen zu schützen, vor allem da Stürze in diesen Bereichen oft unkontrolliert sind und auch von versierten Sportlern schlecht antizipiert und abgefangen werden können.Kurze Protektorenhosen eignen sich für eine Vielzahl von Sportarten und doch gibt es bei einigen Herstellern Ausstattungsdetails auf die man unbedingt achten sollte um die für seine Sportart optimale Schutzwirkung zu erhalten. Protektorenhosen snow Die Kandidaten im Test Die von uns als sehr gut getestete Protektorenhose von POC beispielsweise wird vom Hersteller einmal als „normale“ und einmal mit dem Zusatz „Ski“ versehene Version angeboten. Was beim Kauf vielleicht übersehen wird hat in der Praxis durchaus Relevanz, bei der Ski Version ist ein Steißbeinschutz verbaut, bei anderen Sportarten weniger wichtig, beim Snowboarden oder Skifahren essentiell. Weitere Unterschiede ergeben sich beim Hosentyp. Während der Snowboardhersteller auf lässige Optik und tollen Tragekomfort setzt, sind die Dainese Safety Action und noch vielmehr die Evoc Crash Pants schon optisch deutlich mehr…

Handschuhe

Skihandschuhe Test

Die besten Skihandschuhe der Saison 2016 / 2017 im Test Wer hat das früher nicht schonmal erlebt, eigentlich ist man gerade richtig in Fahrt und motiviert für die nächste Abfahrt aber gerade jetzt machen einem die eisigen Finger einen Strich durch die Rechnung. Die aktuellen Entwicklungen moderner Skihandschuhe mit neuen Isolationsmaterialien und wasserdichten Membranen sind mittlerweile so effizient dass dieses Szenario mittlerweile passé ist.  Die von uns getesteten Topmodelle der Hersteller halten warm und trocken, ermöglichen einem guten, kraftvollen Griff und schützen die Hand bei Stürzen. Die überzeugendsten Modelle im Skihandschuhe Test dieser Saison stellen wir Ihnen im Folgenden vor. skihandschuhe test Die Hände sind wichtiger Verbindungspunkt, vor allem für Skifahrer zu ihren Stöcken, aber auch für alle anderen Tätigkeiten auf und neben der Piste. Rückmeldung über Gleichgewicht, sicheres Greifen am Lift oder das Bedienen des Photoapparates, all dies verlangt nach guter Rückmeldung und vor allem nach warmen Händen. Sind die Hände kalt sind sie in ihrer Funktion deutlich eingeschränkt und damit auch die Sicherheit beim Skifahren. Ein überzeugender Skihandschuh sorgt also für Wärme, Trockenheit, Beweglichkeit, Griffgefühl, schützt die Hand und ist komfortabel. Neue Isolationsmaterialien sorgen für Wärme, Membranen sperren die Feuchtigkeit aus, neue Schnitt- und Fertigungstechnologien schaffen im Gegensatz zu Früher eine merkbar bessere Passform und erhöhen zusätzlich die Griffergonomie. Die Hersteller passen die Form des Handschuhs durch Vorformung meist der natürlichen Haltung der Hand an, das garantiert den festen Griff am Stock. Nicht zuletzt sind Polsterung, schnittfeste Materialien und zum Teil kleine aufgesetzte Protektoren Garant für die Verhinderung…

Wintersport

Skibrillen

Skibrillen Test Wer beim Skifahren nicht den Durchblick hat, der ist schnell aufgeschmissen, umso wichtiger ist es in eine gute Skibrille zu investieren die gute und Beschlagsfreie Sicht ermöglicht und das Auge vor allen Witterungseinflüssen wie UV Strahlung, Wind, Schnee und Fremdkörpern schützt. Dabei ist es wichtig dass eine Skibrille bei möglichst vielen Wetterverhältnissen gut funktioniert. Um für die extreme Bandbreite von Mittagssonne auf dem Gletscher bis zu Schneetreiben bei Hochnebel gerüstet zu sein empfehlen sich Brillen mit Wechselgläsern, die durch einfachen umklicken in Sekundenschnelle alle Bereiche abdecken. Neben der Schutzwirkung vor Licht, Schnee und Kälte sind vor allem die optischen Eigenschaften wichtig. Qualitativ hochwertige Brillen von Markenherstellern verzerren optisch nicht und geben trotz der gebogenen Form die Umwelt naturgetreu wieder. Skibrillen Test Gleiches gilt für die weiterenPunkte, die beim Kauf einer Skibrille zu beachten sind: Wie sind Passform und die Möglichkeit sie mit einem Helm zu verwenden? Wie ist das Brillenband gestaltet? Macht die Brille einen stabilen Eindruck oder muss man Angst haben, dass Teile schnell kaputt gehen? Wie lässt sich die Brille auf unterschiedliche Kopfumfänge einstellen? Gelingt ein Scheibenwechsel einfach und unkompliziert oder muss man minutenlang an der Brille hantieren, um einen Wechsel vorzunehmen? Bietet die Brille ein großes Sichtfeld, damit man stets einen guten Überblick darüber hat, was um einen herum vorgeht? Der Hauptvorteil einer Skibrille gegenüber einfachen Sonnenbrillen und Helmvisieren ist sicherlich das komplette Abschliessen rings um die Augen herum. Komplett abgekapselt kommt zwar noch frische Luft an die Augen, aber keine Zugluft oder etwa aufgewirbelter…