.entry-footer .byline{ display:none !important; }

Motocross Stiefel

Test Motocross Stiefel

Motocross Stiefel

Motocross Stiefel

Vergleich Motocross Stiefel Test Bei Cross Stiefeln kommt es besonders auf die Faktoren Sicherheit, Beweglichkeit im Fußgelenk und Steifigkeit der Konstruktion an. Sohlen haben nur wenig oder ein Schuppen-Profil, damit die Positionsveränderungen auf den Fußrasten flüssig ablaufen können und die Bremse jederzeit feinfühlig zu dosieren ist. Gelaufen wird beim Motocross idealerweise nur auf dem Weg zum Start, auf der Strecke wird der Fuß ohnehin nur zum seitlichen Ausstellen in Kurven benötigt. Vor allem Steifigkeit ist wichtig, wenn es um die Landung nach dem Sprung geht. Die Beweglichkeit ist nur zum Schalten und Bremsen erwünscht, die Sicherheit spielt bei Motocross Stiefeln eher die Hauptrolle. Eigentlich alle der guten am Markt zu findenden Motocross Stiefel sind Lederkonstruktionen die mit mit Plastik-, Gel-, oder Metallprotektoren ausgestattet sind. Die hochwertigen Stiefel habe meist die klassische zwiegenähte Sohle, bei der Brandsohle und Obermaterial miteinander vernäht sind. Crossstiefel sind schlagfest, sicher gegen Verdrehen, bestens fixiert, dafür aber auch meist deutlich schwerer und etwas unnachgiebiger im Material als etwa Enduro Stiefel.   Die fünf besten High End Motocross Stiefel im Test           Hersteller / Modell  Alpinestars Tech 7  Sidi Bara O´Neal Element IV Axo A2 Fox Comp 8 Preis ab 319,95€  375,00€ 168,90€ 294,00€ 329,00€ Testergebnis Überragend Überragend Gut Sehr Gut Sehr gut Schutzwirkung  10/10 10/10 8/10  9/10 9/10 Tragekomfort  10/10 9/10 9/10  9/10 10/10 Wasserdicht Ja Ja  Ja Ja  Ja Besonderheiten + Stahl Schienbeinschutz + Dual Compound Fußschale + Austauschbare Sohle und Fußbett- einsätze + Auswechselbare Gelprotektoren + Eingearbeitetes Aluminium Hitzeschild +…